Nach einer mehrwöchigen schweißtreibenden Ausbildung an der Sportschule Oberhaching konnten sich drei Aktive des Ju-Jutsu Rosenheim der Prüfung zum Trainer C – Breitensport im Ju-Jutsu stellen. Lisa Brunner, Lidija Lipp und Josef Schneeberger bestanden die Prüfung mit Bravour. Bevor sie ihre Trainerlizenzen nach einem zweitägigen Prüfungswochenende in Empfang nehmen konnten mussten sie ihr Wissen in Theorie und Ju-Jutsu Praxis beweisen was ihnen eindrucksvoll gelang. Vor diesen Erfolg waren jedoch viele Stunden Trainingslehre gestellt in denen neben anderem Sportpsychologie, medizinische Grundlagen und rechtliche Betrachtungen gepaukt wurden. Neben diesen theoretischen Inhalten wurde den Ju-Jutsuka jede Menge praktischer Fähigkeiten abverlangt und vermittelt. In Zukunft können sie nun ihr Können in den Trainingsbetrieb des Ju-Jutsu Rosenheim einbringen.

Die Prüfung der Kleinsten im Verein war für viele ein aufregendes Ereignis. Nach fast einjähriger Vorbereitungszeit auf den nächsten bzw. ersten Gürtel, freuten sich alle Teilnehmer über die bestandene Prüfung. Die Prüferin Claudia Herzog 2. Dan, zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen, hatte aber noch einige Anregungen für die Zukunft.

Auch bei der Jugend war Andreas Kaufmann 4. Dan mit den Leistungen sehr zufrieden und alle konnten den neuen Gürtel nach bestandener Prüfung umbinden. Da ist die intensive Vorbereitungszeit fast vergessen,wir gratulieren allen Prüflingen.