Kurzer Applaus

Diesen gab es für knapp 60 jugendliche und junggebliebene Ju-Jutsukas aus ganz Bayern, die sich am Samstag den 02.03. selbst vom Faschingstreiben nicht abhalten ließen und nach Rosenheim zum Jugendlehrgang „Akrobatik, Techniken 4. und 5. Kyu, Actiongames“, kamen.

Die Referenten Matze Riedel, Alex Köhler und Michi Rampp brachten den Teilnehmern verschiedene Kombinationen aus Gelb- und Orangegurt mit jeder Menge Spaß und Humor näher. Immer wieder aufgelockert durch Spiele und abwechslungsreiche Lehrmethoden kamen alle Teilnehmer unabhängig ihrer Graduierung auf ihre Kosten und erlebten einen lustigen und lehrreichen Nachmittag.

Highlight des Lehrgangs war wohl der Abschlusszirkel, in dem alle erlernten Techniken noch einmal in 5er Gruppen, auf Zeit abverlangt wurden.

Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer trotz des verpassten Faschings zufrieden und natürlich gab es für diesen absolut kurzweiligen Lehrgang mehr als nur einen kurzen Applaus für die Referenten.